Cassidian liefert DGA in Zusammenarbeit mit ETIAM neue Generation einer Plattform für medizinische Ferndiagnose

12 September 2013

  • Neuartige Verbindung gewährleistet, dass die Qualität medizinischer Daten im Einsatzgebiet der in Frankreich entspricht
  • Mobile Feldhospitäler stehen ab 2015 über sichere Verbindung in Kontakt mit den neun Militärkrankenhäusern in Frankreich

Heute unterzeichneten Cassidian, die Verteidigungs- und Sicherheitssparte von EADS, und das Partnerunternehmen ETIAM, Spezialist für medizinisches Tele-Imaging, einen Vertrag mit der französischen Beschaffungsbehörde DGA (Direction Générale de l'Armement) über die Lieferung einer Ferndiagnose-Plattform, die bei Auslandseinsätzen die Verbindung zu den Lehrkrankenhäusern der Streitkräfte herstellt. Über diese Plattform werden die medizinischen Diagnosezentren in Frankreich die Kräfte im Auslandseinsatz unterstützen können.

Mit der Systemlösung ETIAM-Connect, für die Cassidian ein Lizenzrecht erworben hat, können Gesundheitsdienste und -einrichtungen zuverlässig und sicher Ferndiagnose-Anfragen in Echtzeit austauschen und dabei alle Arten medizinischer Bilder einbinden. ETIAM-Connect ist die in französischen Krankenhäusern am meisten genutzte Ferndiagnose-Lösung. Die Plattform ermöglicht Workflows, die den besonderen Bedürfnissen der Medizin angepasst sind.

Die Verbindung über die militärischen Satellitenfunknetze wird dem medizinischen Militärpersonal im Auslandseinsatz, in Übersee und auf bestimmten Schiffen der französischen Marine sowie an rund zehn ausgewählten Standorten weltweit den geschützten Austausch von Daten wie Röntgenaufnahmen oder CT-Bildern mit den Fachärzten der neun Militärkrankenhäuser in Frankreich (Paris, Metz, St. Mandé, Clamart, Brest, Lyon, Bordeaux, Marseille und Toulon) ermöglichen.

Die Daten werden verschlüsselt, die Integrität der Übertragung ist gewährleistet. Sie ergänzen eine bereits bestehende Audioverbindung und gewährleisten so eine bessere Unterstützung des medizinischen Personals vor Ort. Ziel ist es, im Einsatzgebiet dieselbe Qualität des medizinischen Informationsaustauschs zu gewährleisten wie in einem Krankenhaus in Frankreich.

„Wir sind sehr stolz auf die Integration dieser Spezial-Software für die Übertragung medizinischer Daten in den militärischen Bereich – eine neuartige Lösung, mit der Cassidian seine Position auf diesem Zukunftsmarkt weiter festigt“, erklärte Luc Boureau, Managing Director of Cassidian SAS.

Die Inbetriebnahme dieser neuen Plattform, die ursprünglich vom Generalstab der französischen Streitkräfte für den Sanitätsdienst der Streitkräfte initiiert worden war, soll im Laufe des Jahres 2015 erfolgen.


Über CASSIDIAN

Cassidian, die Verteidigungssparte der EADS, ist ein weltweit führender Anbieter von Verteidigungs- und Sicherheitslösungen. Das Unternehmen liefert hochmoderne Verteidigungssysteme für die gesamte Wirkungskette von Sensoren über Führungssysteme bis hin zu Kampfflugzeugen und Drohnen. Im Sicherheitsbereich entwickelt Cassidian für Kunden weltweit Grenzüberwachungssysteme sowie Lösungen für die Cyber-Sicherheit und sichere Kommunikation. 2012 erzielte Cassidian mit rund 23.000 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von 5,7 Mrd. Euro.

CASSIDIAN – Defending World Security

Kontakt:

Alain Dupiech
Media Relations Manager
Airbus Defence and Space
 
Tel.: +49 84 59 81 80 842
Fax: +49 84 59 81 80 487

Über ETIAM

ETIAM (www.etiam.fr), der Spezialist für medizinisches Tele-Imaging, bietet einfache und sichere Dienste und Lösungen für die medizinische Bild-Kommunikation in Echtzeit an. ETIAM bietet Lösungen für die drei vorrangigen Aufgaben in einem Bilddatennetzwerk: den Import von Bildern (Lösungen für den DICOM-/IHE-Import von medizinischen Daten aller Art), Tele-Imaging (sicherer Bilddatenaustausch über das Internet) und die Verteilung von medizinischen Bildern (CD-/DVD-Brenner, DICOM-Druckerserver). Die auf offenen Standards (DICOM, IHE, HL7) basierenden Lösungen von ETIAM, für die ETIAM weltweit anerkannter Spezialist ist, sind bereits in 350 Einrichtungen des Gesundheitswesens in Frankreich, in 50 Einrichtungen in Deutschland und in 90 in den USA im Einsatz.

Kontakt:

Georges Le Goualher
ETIAM
Website:
 
Tel.: +33 (0)6 34 47 53 56
 

Downloads

Press Release

PDF

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Sie wollen mehr über die jüngsten Innovationen der EADS wissen? Das Up-Magazin bietet Ihnen Hintergrund-Artikel, Videos und interaktive Grafiken. Lesen Sie die neueste Ausgabe des Up-Magazins Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken