Neue Listenpreise für Airbus-Flugzeuge für 2014

Preisanpassung für die moderne, treibstoffeffiziente Airbus-Flugzeugfamilie

Blagnac13 Januar 2014

Airbus hat die durchschnittlichen Listenpreise seiner Flugzeuge um 2,6 Prozent für die gesamte Produktpalette erhöht. Die neuen Preise gelten ab dem 1. Januar 2014. Die Erhöhung von 2,6 Prozent wurde entsprechend der üblichen Preisgleitformel von Airbus über den Zeitraum von Januar 2013 bis Januar 2014 berechnet. 

„Unsere neuen Preise für 2014 unterstreichen den unschlagbaren Wert unserer modernen, treibstoffeffizienten Flugzeugfamilie“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Wir verzeichnen eine anhaltend hohe Flugzeugnachfrage in allen Größenkategorien. Unsere zuverlässige, effiziente Produktpalette ermöglicht unseren Kunden profitables Wachstum und ist bei Passagieren, die ja stets die komfortabelste Kabine bevorzugen, sehr populär.“

Airbus ist der weltweit führende Hersteller von Passagierflugzeugen. Airbus-Flugzeuge decken die gesamte Kapazitätspalette von 100 bis weit über 500 Sitzen ab. Als Vorreiter für innovative Technologien bietet Airbus einige der sparsamsten und leisesten Flugzeuge der Welt. Airbus hat mehr als 14.000 Flugzeuge an über 360 Kunden weltweit verkauft. Mehr als 8.000 dieser Flugzeuge sind bereits ausgeliefert. 

 

DURCHSCHNITTLICHE LISTENPREISE 2014
DER AIRBUS-FLUGZEUGE (Mio. US Dollar)

A318 71,9
A319 85,8
A320 93,9
A321 110,1
A319neo 94,4
A320neo 102,8
A321neo 120,5
A330-200 221,7
330-200 Freighter 224,8
A330-300 245,6
A350-800 260,9
A350-900 295,2
A350-1000 340,7
A380 414,4

Der Preis hängt vom Konstruktionsgewicht, der Triebwerksauswahl und dem Grad der gewählten Anpassung ab.

Kontakte für die Medien

Marcella Muratore +33 679 28 18 54

 

 

Downloads

Press Release

PDF

Mit dem UP-Magazin die Airbus Group entdecken

 Mit dem UP-Magazin die Airbus Group entdecken

Sie wollen mehr über die jüngsten Innovationen der Airbus Group wissen? Das Up-Magazin bietet Ihnen Hintergrund-Artikel, Videos und interaktive Grafiken.

Lesen Sie die neueste Ausgabe des Up-Magazins Mit dem UP-Magazin die Airbus Group entdecken