Cassidian und das französische Innenministerium präsentieren mobile Breitbandlösung für öffentliche Sicherheit

Cannes/Tours02 April 2013

  • Weltweit erste Präsentation der Einsatzfähigkeit der mobilen 4G-LTE Breitbandkommunikation im 400 MHz-Frequenzband für Sicherheitskräfte
  • Präsentation stellt einen Meilenstein in der Entwicklung von PMR Netzen mit integrierten LTE-Fähigkeiten dar
Cassidian und das französische Innenministerium haben die weltweit erste Präsentation mobiler Breitbanddienste für die Weiterentwicklung von Tetrapol-Netzen mit 4G LTE Technologie (Long Term Evolution) im 400 MHz-Band durchgeführt. 
Die Präsentation erfolgte anlässlich der von Cassidian im französischen Cannes veranstalteten Konferenz für Betreiber und Nutzer sicherer Netzwerke (SCS Network Operators and Users Conference – SNUC), an der mehr als 200 Spitzenvertreter aus dem Bereich öffentliche Sicherheit und anderer kritischer Nutzerorganisationen sowie Partner und potentielle Kunden aus der ganzen Welt teilnahmen.
 (c) Cassidian/Tapio Makinen Cassidian und das französische Innenministerium haben die weltweit erste Präsentation mobiler Breitbanddienste für die Weiterentwicklung von Tetrapol-Netzen mit 4G LTE Technologie (Long Term Evolution) im 400 MHz-Band durchgeführt. Die Präsentation erfolgte anlässlich der von Cassidian im französischen Cannes veranstalteten Konferenz für Betreiber und Nutzer sicherer Netzwerke (SCS Network Operators and Users Conference – SNUC), an der mehr als 200 Spitzenvertreter aus dem Bereich öffentliche Sicherheit und anderer kritischer Nutzerorganisationen sowie Partner und potentielle Kunden aus der ganzen Welt teilnahmen. (c) Cassidian/Tapio Makinen

Cassidian und das französische Innenministerium haben die weltweit erste Präsentation mobiler Breitbanddienste für die Weiterentwicklung von Tetrapol-Netzen mit 4G LTE Technologie (Long Term Evolution) im 400 MHz-Band durchgeführt.

Die Präsentation erfolgte anlässlich der von Cassidian im französischen Cannes veranstalteten Konferenz für Betreiber und Nutzer sicherer Netzwerke (SCS Network Operators and Users Conference – SNUC), an der mehr als 200 Spitzenvertreter aus dem Bereich öffentliche Sicherheit und anderer kritischer Nutzerorganisationen sowie Partner und potentielle Kunden aus der ganzen Welt teilnahmen.

Nach einer kurzen Vorstellung der laufenden Tests des französischen Innenministeriums für 400-MHZ-LTE Breitbandkommunikation konnten die internationalen Teilnehmer über eine Duplex-Liveübertragung aus Tours den Erfolg des Einsatztests miterleben. Er umfasste missionskritische Anwendungen, einschließlich eines Echtzeit-Videostreamings zwischen einem mit einer Kamera ausgestatteten Fahrzeug und einer Leitzentrale in Tours unter Verwendung eines 400-MHz-LTE-Netzes. An zwei Tetrapol-Standorten im Raum Tours wurden dafür zwei 400-MHz-Basisstationen aufgebaut, die eine erste Vor-Ort-Überprüfung der technischen Leistung ermöglichen.

Diese ersten Tests in Tours, bei denen die neue Dual-Mode-Basisstation von Cassidian eingesetzt wurde, die sowohl Tetrapol als auch LTE-Services unterstützt, waren äußerst erfolgreich –. Es konnte damit gezeigt werden, dass vorhandene Tetrapol-Netze kostengünstig und störungsfrei um neue mobile 4G-Breitbandkapazitäten erweitert werden können, indem man benachbarte Frequenzbänder bereits bestehender Sites nutzt.

„Es ist kein Geheimnis, dass unsere TETRA- und Tetrapol-Kunden immer höhere Datenkapazitäten benötigen. Das 400-MHz-Band ist ein traditionelles Band für die Netze bestimmter kommerzieller Anwender und von Regierungsorganisationen. Wie bei vielen andern Technologien entwickelt sich der Bedarf bei Tetrapol und TETRA in Richtung Hochgeschwindigkeits-Breitbandkapazitäten“, erklärt Eric Davalo, Head of Portfolio & Technology Authority für Cassidian Security Solutions „Cassidian investiert in diese Technologien für die künftige missionskritische Kommunikation, wie zum Beispiel IP und Breitband. Der Test macht deutlich, dass eine reibungslose Migration bestehender PMR-Netze (Professional Mobile Radio), bei der vorhandene Sites und Kundeninvestitionen unterstützt werden, möglich ist.“

„Das französische Innenministerium ist stolz darauf, als erste einen Versuch dieser Art mit LTE bei 400 MHz an seinem Tetrapol-Netz durchzuführen“, betonte Pierre-Philippe Lidureau, INPT Program Director, nach der erfolgreichen Demonstration auf der SNUC. „Wir untersuchen die Zukunft unseres sichern Netzes. Diese Lösung, bei der die 400-MHz-Frequenz wirksam eingesetzt wird, zeigt einen möglichen Weg in Richtung Modernisierung unseres Netzes.“


Über Cassidian

Cassidian, die Verteidigungssparte der EADS, ist ein weltweit führender Anbieter von Verteidigungs- und Sicherheitslösungen. Das Unternehmen liefert hochmoderne Verteidigungssysteme für die gesamte Wirkungskette von Sensoren über Führungssysteme bis hin zu Kampfflugzeugen und Drohnen. Im Sicherheitsbereich entwickelt Cassidian für Kunden weltweit Grenzüberwachungssysteme sowie Lösungen für die Cyber-Sicherheit und sichere Kommunikation. 2012 erzielte Cassidian mit rund 23.000 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von 5,7 Mrd. Euro

Kontakt:

Anke Sturtzel
Senior Media Relations Manager
Airbus Defence and Space
 
Tel.: +33 1 61 38 53 30
Fax: +33 1 61 38 57 31
 

Downloads

Press Release

PDF

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Sie wollen mehr über die jüngsten Innovationen der EADS wissen? Das Up-Magazin bietet Ihnen Hintergrund-Artikel, Videos und interaktive Grafiken. Lesen Sie die neueste Ausgabe des Up-Magazins Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken