Cassidian Tetra-Funkgeräte für deutsches BOS-Digitalfunknetz zertifiziert

Berlin17 Januar 2013

  • THR9, THR9 Ex und THR9i von Cassidian nun auch im deutschen Digitalfunknetzwerk einsetzbar
  • Offizielle Übergabe der Zertifikate für Cassidian Endgeräte durch den Vizepräsidenten der BDBOS
THR9 (c) Cassidian
THR9

Die für den Einsatz im deutschen BOS-Digitalfunknetz vorgesehenen TETRA-Funkgeräte von Cassidian haben alle Interoperabilitätsprüfungen erfolgreich bestanden und sind zum Jahresende 2012 durch die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) zertifiziert wurden. Die Zertifikate wurden offiziell im Dezember von Andreas Gegenfurtner, dem Vizepräsidenten der BDBOS an Cassidian übergeben. Damit können nun die TETRA-Modelle THR9, THR9 Ex und THR9i von Cassidian auch im deutschen Digitalfunknetzwerk betrieben werden.

Die Zertifizierung der BOS-Handgeräte wird auf Grundlage von Interoperabilitätstests auf speziellen Testplattformen gewährt. Für einen funktionsfähigen Betrieb des Digitalfunks BOS ist es unerlässlich, dass sämtliche für die Nutzung bestimmten Endgeräte störungsfrei mit allen anderen Komponenten des Digitalfunks BOS zusammenwirken und bestimmte definierte Leistungsmerkmale erfüllen. Daher sind die Bedingungen für eine Zertifizierung stark auf der Einhaltung von T echnologieanforderungen, Konformität mit technischen Normen und Interoperabilität ausgerichtet.

Das BOS-Digitalfunknetz ist das weltweit größte Funknetz, das auf dem TETRA-Standard basiert. Es ist ausgelegt für die Kommunikation von gleichzeitig 500.000 Nutzerinnen und Nutzern. Es wird die behördenübergreifende Kommunikation sowohl im täglichen Einsatz als auch bei Großlagen sicherstellen. Es wird sich im Wesentlichen aus 4.300-4.500 Basisstationen sowie 64 Kernnetzstandorten (Vermittlungsstellen, Transitvermittlungsstellen, Netzverwaltungszentren) zusammensetzen.

Über Cassidian

Cassidian, eine Division des EADS-Konzerns, ist einer der weltweit größten Anbieter globaler Sicherheitslösungen und -systeme, der zivile und militärische Kunden als Systemintegrator und Lieferant wertschöpfender Produkte und Dienstleistungen unterstützt. Hierzu zählen Flugsysteme (Flugzeuge und unbemannte Plattformen), boden- und schiffsgestützte sowie teilstreitkräfteübergreifende Systeme, Aufklärung und Überwachung, Cybersecurity, sichere Kommunikation, Testsysteme, Flugkörper, Dienstleistungen und Supportlösungen. Im Jahr 2011 erwirtschaftete Cassidian einen Gesamtumsatz von € 5,8 Milliarden. EADS ist ein weltweit führendes Unternehmen der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungsgeschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen mit einem Umsatz von € 49,1 Mrd. im Jahr 2011 und über 133.000 Mitarbeitern. Zu EADS gehören die Divisionen Airbus, Astrium, Cassidian und Eurocopter.

Kontakt:

Anke Sturtzel
Senior Media Relations Manager
Airbus Defence and Space
 
Tel.: +33 1 61 38 53 30
Fax: +33 1 61 38 57 31
 

Downloads

Press Release

PDF

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Sie wollen mehr über die jüngsten Innovationen der EADS wissen? Das Up-Magazin bietet Ihnen Hintergrund-Artikel, Videos und interaktive Grafiken. Lesen Sie die neueste Ausgabe des Up-Magazins Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken