Airbus Defence and Space

Airbus Military, Astrium und Cassidian werden in Kürze in der Division Airbus Defence and Space zusammengeführt Das breite Produktspektrum macht die neue Division zu einem der zehn größten Verteidigungs- und Raumfahrtunternehmen der Welt.

Als eine von drei Divisionen der Airbus Group wird Airbus Defence and Space die europäische Nummer eins im Verteidigungs- und Raumfahrtgeschäft sein. Weltweit liegt das Unternehmen im Raumfahrtsektor an zweiter Stelle und gehört mit einem Jahresumsatz von rund 14 Milliarden Euro zu den zehn größten Verteidigungsunternehmen.

„Gemeinsam schaffen wir ein Weltklasseunternehmen für Verteidigung und Raumfahrt, auf das wir stolz sein können“, sagt Bernhard Gerwert, CEO von Airbus Defence and Space.

Airbus Defence and Space umfasst vier Geschäftsbereiche: Military Aircraft, Space Systems, Communication, Intelligence & Security (CIS) und Electronics. Das Unternehmen verfügt damit über ein großes Produktportfolio, mit dem es auch weiterhin die komplexen Anforderungen seiner Kunden erfüllt, zur Verteidigung und Sicherheit von Staaten in aller Welt beiträgt und Europa den eigenständigen und unabhängigen Zugang zum Weltraum sichert.

Military Aircraft Systems

Military Aircraft, bündelt Kompetenzen für Entwurf, Entwicklung, Bau und Support von militärischen Luftfahrzeugen in Europas größtem Militärflugzeugunternehmen. Dank des technischen Portfolios der ehemaligen Division Cassidian und der umfassenden Export- und Entwicklungserfahrung der ehemaligen Division Airbus Military verfügt der neue Geschäftsbereich über eine breite, globale Kundenbasis und ist für eine Führungsrolle in den Märkten für unbemannte Flugsysteme (Unmanned Aerial Systems – UAS) sowie Kampf-, Transport- und Aufklärungsflugzeuge bestens aufgestellt.

Zum Produktportfolio von Military Aircraft Systems gehören:

  • Eurofighter
  • A400M
  • A330 MRTT
  • Leichte und mittelschwere Transport- und Missionsflugzeuge
  • Missionssysteme und Flottensupportlösungen
  • Unbemannte Flugsysteme
  • Air Services und Wartung, Reparatur & Instandhaltung (MRO)
  • Ausbildung und Support über die gesamte Produktlebensdauer

Space Systems

Durch sein einzigartiges Know-how positioniert sich Space Systems als globale Nummer eins bei kommerziellen Trägerraketen und als Europas größter Anbieter von Satelliten und Orbitalsystemen. Space Systems betreut institutionelle Kunden wie die ESA, nationale zivile und militärische Beschaffungsbehörden sowie kommerzielle Kunden.


Zum Produktportfolio von Space Systems gehören:

  • Trägerraketen (kommerziell und militärisch, einschl. für die französischen strategischen Seestreitkräfte – FOST)
  • Orbitalsysteme
  • ENS-Satelliten (Earth Observation, Navigation and Science)
  • Telekommunikationssatelliten
  • Antriebssysteme und Raumfahrtausrüstung

Communication, Intelligence & Security

Communication, Intelligence & Security ist der neue „One-Stop-Shop“ für den wachsenden, aber auch zunehmend umkämpften Markt für satellitengestützte und terrestrische Kommunikation sowie für Dienste und Lösungen in den Bereichen Aufklärung und Sicherheit. Das Portfolio umfasst innovative, modulare und ökonomisch nachhaltige Lösungen für eine Kundenstamm aus Regierungen, Sicherheits- und Verteidigungsorganen, Behörden für öffentliche Sicherheit, kritischen Infrastrukturen, Energieversorgern, Öl- und Gasproduzenten, internationalen Transportindustrien und kommerziellen Kunden.

Zum Produktportfolio von Communication, Intelligence & Security gehören:

  • Sichere mobile Funksysteme
  • Satellitenkommunikation
  • Grenzsicherungssysteme
  • C4ISR
  • Verteidigungssysteme
  • Cyber-Sicherheit
  • Geoinformationssysteme

Electronics

Der Erfolg von Electronics beruht auf der technischen Kompetenz seiner Mitarbeiter und der hervorragenden Qualität seiner Produkte. Electronics bündelt die Kompetenzen früherer Organisationseinheiten und bietet Hochleistungs-Ausrüstung für Systemintegratoren sowohl für interne Kunden von Airbus Defence and Space in der Airbus Group als auch für externe Kunden weltweit. Die Kundenbasis besteht vor allem aus Systemintegratoren und Plattformherstellern.

Electronics bietet das umfangreichste Produktspektrum aller vier Geschäftsbereiche.
Das Portfolio umfasst boden-, see-, luft- und weltraumgestützte Anwendungen für Verteidigungs- und Sicherheitsanwendungen sowie zivile Märkte:

  • Radare und IFF-Systeme
  • Sensoren und Systeme für elektronische Kampfführung
  • Avionik
  • Elektronik für Raumfahrtplattformen
  • Elektronik für weltraumgestützte Nutzlasten
  • Optronik