Cassidian baut Radiofunksystem des französischen Innenministeriums aus

Elancourt02 August 2013

  • Neuer Auftrag komplettiert Cassidian‘s Serviceangebot für das Innenministerium
  • Kosteneffiziente neue Richtfunktechnik verbessert Stabilität der Sprach- und Datenübertragung des landesweiten Netzes
Cassidian baut Radiofunksystem des französischen Innenministeriums aus (c) Cassidian Cassidian baut Radiofunksystem des französischen Innenministeriums aus (c) Cassidian

In einer Ausschreibung des französischen Innenministeriums hat Cassidian als Hauptauftragnehmer zusammen mit seinen Partnern Inéo Infracom und Aviat Networks den Zuschlag für die Modernisierung des Radiokommunikationsnetzes INPT (Infrastructure Nationale Partageable des Transmissions) erhalten. Dieses landesweite Netz wird unter anderem von der Polizei-, Feuerwehr- und Rettungskräften sowie Teilen der Gendarmerie genutzt. Es bietet 120.000 Nutzern der verschiedenen Abteilungen des Innenministeriums sichere Sprach- und Datenübertragungsdienste und gewährleistet damit die Sicherheit von rund 64 Millionen Bürgern.

Zur Verbindung der Standorte bietet Cassidian über seinen Partner Aviat Networks insbesondere eine Palette ausgereifter und innovativer Richtfunkanlagen. Diese lassen sich exakt an die Einsatzanforderungen anpassen und haben sich bereits in zahlreichen Netzen bewährt, etwa im sicheren Rubis-Netz der französischen Gendarmerie. Das frankreichweit vertretene Unternehmen Inéo Infracom wird für die landesweite Einrichtung vor Ort zuständig sein und bietet damit eine hohe Flexibilität und schnelle Erreichbarkeit.

Cassidian wurde vom Innenministerium bereits mit der Ausrüstung und Einrichtung aller INPT-Standorte beauftragt. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen bei der Instandhaltung der gesamten Funkausrüstung und beim Netzausbau durch die Migration zum Tetrapol-Standard bewährt und damit das Vertrauen des Kunden gewonnen.

Die aktuelle Partnerschaft gewährleistet dem Ministerium eine optimale Koordination, zum Beispiel bei der Inbetriebnahme von Richtfunksystemen im Falle einer Netzentwicklung zum Tetrapol-IP-Standard oder bei der Verbesserungen der Netzabdeckung. Diese erfordert im Bedarfsfall die Einrichtung neuer, mit Tetrapol-Geräten ausgestatteter Standorte sowie die Vernetzung mit dem restlichen INPT.

Über Cassidian

Cassidian, die Verteidigungssparte der EADS, ist ein weltweit führender Anbieter von Verteidigungs- und Sicherheitslösungen. Das Unternehmen liefert hochmoderne Verteidigungssysteme für die gesamte Wirkungskette von Sensoren über Führungssysteme bis hin zu Kampfflugzeugen und Drohnen. Im Sicherheitsbereich entwickelt Cassidian für Kunden weltweit Grenzüberwachungssysteme sowie Lösungen für die Cyber-Sicherheit und sichere Kommunikation. 2012 erzielte Cassidian mit rund 23.000 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von 5,7 Mrd. Euro.

 

Kontakt:

Anke Sturtzel
Senior Media Relations Manager
Airbus Defence and Space
 
Tel.: +33 1 61 38 53 30
Fax: +33 1 61 38 57 31
 

Downloads

Press Release

PDF

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Sie wollen mehr über die jüngsten Innovationen der EADS wissen? Das Up-Magazin bietet Ihnen Hintergrund-Artikel, Videos und interaktive Grafiken. Lesen Sie die neueste Ausgabe des Up-Magazins Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken