EADS-Konzern plant starken Auftritt auf der 50. Paris Air Show

Toulouse10 Juni 2013

Der EADS-Konzern wird auf der am 17. Juni in Le Bourget beginnenden 50. Paris Air Show mit einem breiten Spektrum innovativer Produkte und Technologien vertreten sein. Das Unternehmen zeigt unter anderem zivile und militärische Luftfahrzeuge und Telekommunikationssatelliten.

EADS und seine Divisionen Airbus, Astrium, Cassidian und Eurocopter stellen unter dem Motto „Delivering Innovation“ modernste Produkte und Entwicklungen vor, die für die Luft- und Raumfahrtindustrie wegweisend sind. Die Personalabteilung von EADS wird während der Messe in einer Reihe von Veranstaltungen Interessenten über Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten informieren.

Die zentrale Anlaufstelle des Konzerns ist der EADS-Pavillon (Chalets Reihe A), wo sich das EADS-Medienzentrum und das Hauptchalet des Konzerns befinden. Dort werden im Innenbereich und auf dem Freigelände Exponate präsentiert. Am EADS-Stand in Halle 2A (Rotonde) sind weitere Produkte und Technologien zu sehen.

EADS Innovation Works, das Forschungs- und Technologienetzwerk des Konzerns, wird auf der Messe eine Reihe von Initiativen zur Entwicklung von Elektro- und Hybridantrieben vorstellen, einschließlich eines Trainingsflugzeugs für die Allgemeine Luftfahrt mit vollelektrischem Antrieb. Mit diesen „E-Aircraft“-Projekten demonstriert der Konzern sein Engagement für die Entwicklung von Technologien zur weiteren Senkung der Kohlendioxidemissionen in der Luftfahrt.

EADS-Experten werden insgesamt 21 Workshops für Studenten, Absolventen und erfahrene Fachkräfte abhalten und diese über die vielfältigen Karrieremöglichkeiten innerhalb des Konzerns informieren. EADS will im Jahr 2013 5.000 Mitarbeiter einstellen. Am Donnerstag den 20. Juni organisiert das Unternehmen den „Diversity Day“, am Freitag den 21. Juni den „International Student Day“. In einer weiteren Initiative der Personalabteilung können Besucher des EADS-Freigeländes ihrer Kreativität auf einem riesigen Kunstwerk unter dem Motto „Express Yourself – Design Your Future“ Ausdruck verleihen. EADS ist außerdem Partner von „L’Avion des Métiers“, einer Veranstaltung des französischen Industrieverbands Gifas zur Förderung der Beschäftigung in der Luft- und Raumfahrtbranche.

Bei den Flugvorführungen werden an den ersten Messetagen ein A400M-Militärtransporter und die erste A380 von British Airways zu sehen sein. Im späteren Wochenverlauf übernimmt dann das Airbus-eigene A380-Testflugzeug die Flugvorführungen. Beide Flugzeugtypen werden außerdem zusammen mit einer C295 von Airbus Military und einem Geschäftsflugzeug vom Typ Airbus ACJ319 auf dem Freigelände ausgestellt. Die Militärhubschrauber Tiger und NH90 von Eurocopter nehmen voraussichtlich ebenfalls an der Flugvorführung teil.

Im EADS-Pavillon und am EADS-Stand in Halle 2A wird der Konzern ein breites Spektrum von Produkten und Dienstleistungen vorstellen. Dazu gehören ein Cockpit und Kabinensegment der A350 XWB von Airbus in Originalgröße sowie ein maßstabsgetreues Modell des Tank- und Transportflugzeugs A330 MRTT von Airbus Military. Astrium stellt ebenfalls eine Reihe von Produkten vor, darunter Modelle des Erdbeobachtungssatelliten GO-3S und GSM VIP, ein Service, der Satellitenkommunikation und Mobiltelefonie kombiniert, um ein GSM-Netz unabhängig von lokalen Netzen zur Verfügung zu stellen. Cassidian zeigt unbemannte Flugsysteme wie Harfang sowie das Kampfflugzeug Eurofighter einschließlich eines Flugsimulators. Eurocopter präsentiert im Static Display die Hubschraubertypen EC725 Caracal, EC645 T2 (Maßstab 1:1), EC135 und AS565 MBe Panther sowie den Hochgeschwindigkeits¬hubschrauber X3.

Der Konzern wird im Verlauf der Woche eine Reihe von Presseveranstaltungen abhalten. Einzelheiten dazu können im EADS-Pavillon und im Hauptpressezentrum der Messe erfragt werden. Am Dienstag den 18. Juni um 13:30 Uhr wird EADS Chief Technical Officer Jean Botti auf einer Medien-Tour die Exponate und Technologien des Konzerns vorstellen.

Über EADS

EADS ist ein weltweit führendes Unternehmen der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungs-geschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen mit einem Umsatz von € 56,5 Mrd. im Jahr 2012 und mehr als 140.000 Mitarbeitern. Zu EADS gehören die Divisionen Airbus, Astrium, Cassidian und Eurocopter.

Kontakte für die Medien

Dr. Martin Agüera
Head of Corporate Media Relations
Airbus Group
 
Tel.: +49 89 607 34735
Fax: +49 89 607 27435
Cell: +49 175 22 74 369
Matthieu Duvelleroy
Corporate Media Relations France
Airbus Group
 
Tel.: +33 1 42 24 24 25
Fax: +33 1 42 24 24 28
Gregor von Kursell
Corporate Media Relations Germany
Airbus Group
 
Tel.: +49 89 60 73 42 55
Fax: +49 89 60 72 74 35
Rod Stone
Corporate Media Relations Finance
Airbus Group
 
Tel.: +33 1 42 24 27 75
Fax: +33 1 42 24 23 28
Christine Eirainer
Corporate Media Relations Technology
Airbus Group
 
Tel.: +49 89 607 34 237
Fax: +49 89 607 27 435
Emmanuel Poutot-Nojaroff
Corporate Media Monitoring & Audio-Visual Communications
Airbus Group
 
Tel.: +49 89 607 34229
Fax: +49 89 607 27435

www.eads.com

http://twitter.com/EADSpress

Verfolgen Sie die Aktivitäten von EADS während der Paris Air Show auf unserer eigens eingerichteten Website: http://www.EADSlive.tumblr.com

Der aktuelle Newsroom auf der EADS-Website: Fotos, Videos, Audio-Dateien, Hintergrundinformationen finden Sie unter www.eads.com/media/de

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed unter www.eads.com/RSS.

 

Downloads

Press Release

PDF

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Sie wollen mehr über die jüngsten Innovationen der EADS wissen? Das Up-Magazin bietet Ihnen Hintergrund-Artikel, Videos und interaktive Grafiken. Lesen Sie die neueste Ausgabe des Up-Magazins Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken