Cassidian erhält Wartungsauftrag für landesweites Rakel-Funknetz in Schweden

Stockholm18 April 2013

  • Wartungsauftrag mit siebenjähriger Laufzeit für eines der größten TETRA-Funknetze der Welt
  • Sichere Kommunikation für alle schwedischen Sicherheitskräfte
  • Versorgung von mehr als 50.000 Teilnehmern und nahezu Komplettabdeckung des Landesgebiets
     
Helena Lindberg, General Director der  schwedischen Zivilschutzorganisation MSB (Myndigheten för Samhällsskydd och Beredskap), und Jean-Marc Nasr, Head of Secure Communications Solutions at Cassidian (c) Cassidian Helena Lindberg, General Director der schwedischen Zivilschutzorganisation MSB (Myndigheten för Samhällsskydd och Beredskap), und Jean-Marc Nasr, Head of Secure Communications Solutions at Cassidian (c) Cassidian

Cassidian hat mit der schwedischen Zivilschutzorganisation MSB (Myndigheten för Samhällsskydd och Beredskap) einen Systemwartungsvertrag für das landesweite TETRA-Funknetz Rakel unterzeichnet. Der Vertrag mit siebenjähriger Laufzeit tritt am 1. April 2015 in Kraft und umfasst Third-Line-Support, einen Hardware-Reparaturdienst sowie die Lieferung der TETRA-Systemausrüstung und software.

Rakel ist eines der größten TETRA-Funknetze weltweit. Es besteht aus rund 1.800 Basis- sowie 22 Vermittlungsstationen und erreicht fast die gesamte Bevölkerung Schwedens. Im vergangenen Monat wurden über das Funknetz 3,3 Millionen Gruppen- und Einzelrufe sowie 166 Millionen SDS-Nachrichten (Short Data Services, ein mit SMS vergleichbarer Kurzdatenservice) übermittelt – bei einer durchschnittlichen Verfügbarkeit von 99,97 Prozent.

Das sichere TETRA-Funknetz wird von allen wichtigen Sicherheitsorganen Schwedens genutzt. Zu den 300 Nutzerorganisationen gehören Polizei, Küstenwache, Zoll, Ambulanzdienste, Rettungs-, Verteidigungs- und Streitkräfte sowie Kommunalverwaltungen. Es ermöglicht diesen Organisationen eine uneingeschränkte Kooperation auf nationaler Ebene. Neben Behörden zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung und Sicherheit und Gesundheitsdiensten greifen auch privatwirtschaftliche Kunden, wie etwa Versorgungsunternehmen, auf das Rakel-Netz zurück. Derzeit bedient das Funknetz über 50.000 Teilnehmer; diese Zahl wird in den nächsten Jahren voraussichtlich auf 70.000 Nutzer anwachsen.

„Wir freuen uns über die Fortsetzung unserer Arbeit am Rakel-Netz. Mit diesem neuen Auftrag legt Schwedens Regierung die dauerhafte Unterstützung des Netzbetriebs auch in Zukunft in die Hände von Cassidian. Cassidian begrüßt diese Gelegenheit, seine Präsenz in Schweden damit weiter auszubauen“, sagte Jean-Marc Nasr, Head of Secure Communication Solutions bei Cassidian.

Über Cassidian

Cassidian, die Verteidigungssparte der EADS, ist ein weltweit führender Anbieter von Verteidigungs- und Sicherheitslösungen. Das Unternehmen liefert hochmoderne Verteidigungssysteme für die gesamte Wirkungskette von Sensoren über Führungssysteme bis hin zu Kampfflugzeugen und Drohnen. Im Sicherheitsbereich entwickelt Cassidian für Kunden weltweit Grenzüberwachungssysteme sowie Lösungen für die Cyber-Sicherheit und sichere Kommunikation. 2012 erzielte Cassidian mit rund 23.000 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von 5,7 Mrd. Euro.

Kontakt:

Anke Sturtzel
Senior Media Relations Manager
Airbus Defence and Space
 
Tel.: +33 1 61 38 53 30
Fax: +33 1 61 38 57 31
 

Downloads

Press Release

PDF

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Sie wollen mehr über die jüngsten Innovationen der EADS wissen? Das Up-Magazin bietet Ihnen Hintergrund-Artikel, Videos und interaktive Grafiken. Lesen Sie die neueste Ausgabe des Up-Magazins Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken