Airbus Corporate Foundation und Aviation Sans Frontières bringen medizinische Ausrüstung mit zweiter A380 für THAI nach Thailand

Medizinische Ausrüstung für Krankenhaus in Bangkok und Spende über 50.000 Euro für Kinderheim

Blagnac03 Dezember 2012

Die Airbus Corporate Foundation und Aviation Sans Frontières haben medizinische Ausrüstung und Hilfsgüter vom französischen Toulouse nach Thailand gebracht. Für den Transport wurde der Überführungsflug der unlängst ausgelieferten A380 für Thai Airways International (THAI) genutzt. Das Flugzeug landete am Freitag, dem 30. November, in Bangkok. Es ist das zweite von insgesamt sechs bestellten A380 für THAI. Zusätzlich zur medizinischen Ausrüstung spendete die Airbus Foundation der thailändischen Rotkreuzorganisation einen Geldbetrag in Höhe von 50.000 Euro zur Unterstützung ihres Kinderheims in Bangkok. (c) Airbus Die Airbus Corporate Foundation und Aviation Sans Frontières haben medizinische Ausrüstung und Hilfsgüter vom französischen Toulouse nach Thailand gebracht. Für den Transport wurde der Überführungsflug der unlängst ausgelieferten A380 für Thai Airways International (THAI) genutzt. Das Flugzeug landete am Freitag, dem 30. November, in Bangkok. Es ist das zweite von insgesamt sechs bestellten A380 für THAI. Zusätzlich zur medizinischen Ausrüstung spendete die Airbus Foundation der thailändischen Rotkreuzorganisation einen Geldbetrag in Höhe von 50.000 Euro zur Unterstützung ihres Kinderheims in Bangkok. (c) Airbus

Die Airbus Corporate Foundation und Aviation Sans Frontières haben medizinische Ausrüstung und Hilfsgüter vom französischen Toulouse nach Thailand gebracht. Für den Transport wurde der Überführungsflug der unlängst ausgelieferten A380 für Thai Airways International (THAI) genutzt. Das Flugzeug landete am Freitag, dem 30. November, in Bangkok. Es ist das zweite von insgesamt sechs bestellten A380 für THAI.

Zusätzlich zur medizinischen Ausrüstung spendete die Airbus Foundation der thailändischen Rotkreuzorganisation einen Geldbetrag in Höhe von 50.000 Euro zur Unterstützung ihres Kinderheims in Bangkok.

Die nach Thailand gebrachte medizinische Ausrüstung (Atemschutzgeräte, EKG-Monitore und Sanitätskästen) ist für das Veteranenkrankenhaus in Bangkok bestimmt. Sie entstammt einer Spende des Universitätsklinikums Toulouse und einer Sammelaktion für kleinere medizinische Geräte der Banque Humanitaire du Pallet und der Association Cariñitos.

Dazu erklärte Chokchai Panyayong, Senior Executive Vice President von THAI: „Wir sind sehr stolz, dass wir diesen besonderen Überführungsflug so sinnvoll nutzen konnten. Die großzügige Spende der Airbus Foundation und die medizinischen Hilfsgüter von Aviation Sans Frontières werden von den Empfängern hier in Thailand sehr geschätzt. Zu beiden Einrichtungen unterhält THAI enge Verbindungen.“

Andrea Debbané, Executive Director der Airbus Corporate Foundation, sagte: „Die Airbus Foundation freut sich sehr über die Zusammenarbeit mit THAI bei diesem Hilfsflug. Die Auslieferung der zweiten A380 bot eine ausgezeichnete Gelegenheit, um zwei Einrichtungen in Thailand zu helfen, die besondere Anerkennung verdienen. Wir danken THAI und all unseren Partnern, die sich an dieser Aktion beteiligt haben.“

Airbus hat in den vergangenen Jahren ein Netzwerk gemeinsam mit Fluggesellschaften und Hilfsorganisationen zur Unterstützung internationaler Hilfsmaßnahmen aufgebaut. Überführungsflüge neuer Flugzeuge wurden bereits mehrfach für den weltweiten Transport von Hilfsgütern genutzt. Dies ist der erste Hilfsflug, der in Verbindung mit der Überführung einer A380 durchgeführt wird.

Die Airbus Corporate Foundation wurde gegründet, um gemeinnützige Aktivitäten weltweit innerhalb eines internationalen Netzwerks von Mitarbeitern und Partnern zu unterstützen. Die Stiftung nahm ihre Tätigkeit am 1. Dezember 2008 auf. Die Organisation unterstützt Initiativen mit den Schwerpunkten humanitäre und gemeinnützige Hilfe, Jugendarbeit und Umweltschutz.

Seit ihrer Gründung im Dezember 2008 hat die Airbus Corporate Foundation bereits 30 Hilfsflüge an vielen Orten auf der ganzen Welt koordiniert.

Kontakte für die Medien

Caroline Brown
 
Tel.: +33 6 22 08 86 23
Sean Lee
Head of Communications Asia
Airbus Asia
 
Tel.: +65 63 25 03 80
Fax: +65 63 25 03 20

Maetavarin Maneekulpan
TQPR Thailand
Tel.: + 66 2 260 5820

 

Downloads

Press Release

PDF

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Sie wollen mehr über die jüngsten Innovationen der EADS wissen? Das Up-Magazin bietet Ihnen Hintergrund-Artikel, Videos und interaktive Grafiken. Lesen Sie die neueste Ausgabe des Up-Magazins Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken