Naturwissenschaften zum Anfassen auf dem EADS-Schülertag

Berlin14 September 2012

Wenn Fallschirmspringer durch die Luft schweben oder Luftfahrtingenieure ein Flugzeug konstruieren dann haben sie etwas gemeinsam – sie haben ihren Traum vom Fliegen verwirklicht. Beim heutigen EADS-Schülertag auf der Luftfahrtmesse ILA in Berlin konnten diese Experten ihre Begeisterung für Luft- und Raumfahrt mit mehr als 150 interessierten Schülern teilen. Insgesamt neun Klassen aus Berlin und Brandenburg hat EADS eingeladen, um einen Tag lang in die Welt des Fliegens einzutauchen.   (c) EADS Wenn Fallschirmspringer durch die Luft schweben oder Luftfahrtingenieure ein Flugzeug konstruieren dann haben sie etwas gemeinsam – sie haben ihren Traum vom Fliegen verwirklicht. Beim heutigen EADS-Schülertag auf der Luftfahrtmesse ILA in Berlin konnten diese Experten ihre Begeisterung für Luft- und Raumfahrt mit mehr als 150 interessierten Schülern teilen. Insgesamt neun Klassen aus Berlin und Brandenburg hat EADS eingeladen, um einen Tag lang in die Welt des Fliegens einzutauchen. (c) EADS

Wenn Fallschirmspringer durch die Luft schweben oder Luftfahrtingenieure ein Flugzeug konstruieren dann haben sie etwas gemeinsam – sie haben ihren Traum vom Fliegen verwirklicht. Beim heutigen EADS-Schülertag auf der Luftfahrtmesse ILA in Berlin konnten diese Experten ihre Begeisterung für Luft- und Raumfahrt mit mehr als 150 interessierten Schülern teilen. Insgesamt neun Klassen aus Berlin und Brandenburg hat EADS eingeladen, um einen Tag lang in die Welt des Fliegens einzutauchen.

Dabei erhielten die Schüler die Gelegenheit, im Gespräch mit EADS-Experten all ihre Fragen zur Luft- und Raumfahrt loszuwerden. Auf ganz besondere Weise gingen sie dem Phänomen der Aerodynamik auf den Grund: Das Gewinnerteam der Deutschen Meisterschaft im Fallschirm-Formationsspringen präsentierte den Teilnehmern seine Flugkünste in einer Vierer-Formation. Anschließend durften 20 Schüler in einer Bodyflying-Anlage sogar selbst abheben. Durch einen starken Luftstrom von unten nach oben konnten sie hierbei das Gefühl der Schwerelosigkeit am eigenen Körper testen.

„Wir zeigen den Schülern, wie eng Theorie und Praxis in den Naturwissenschaften zusammenhängen und wie spannend dies in der Luft- und Raumfahrt sein kann. Für EADS ist es wichtig, junge Menschen für unsere Produkte und Technologie zu begeistern und sie für eine Karriere in der Luftfahrt- und Raumfahrtindustrie zu inspirieren“, sagt Jörg Kutzim, Leiter des EADS Recruitment Centers.

Die Schulklassen konnten außerdem einen Blick auf die Gewinnerprojekte des bundesweiten EADS-Schülerwettbewerbs „Ideenflug“ werfen und sich über den Berufseinstieg oder Praktikumsplätze bei EADS informieren. Zudem erhielt jeder Schüler das sogenannte „EADS Flightbook“, das jungen Menschen auf verständliche Weise die Wissenschaft der Luft- und Raumfahrt näher bringt.

Über EADS

EADS ist ein weltweit führendes Unternehmen der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungsgeschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen mit einem Umsatz von € 49,1 Mrd. im Jahr 2011 und mehr als 133.000 Mitarbeitern. Zu EADS gehören die Divisionen Airbus, Astrium, Cassidian und Eurocopter.

Weiterführende Links:

Informationen über „Personal und Human Resources” finden Sie in unserem HR-Dossier unter: www.eads.com/presse-dossiers-HR. Eine englische Version des EADS-Flightbook ist online abrufbar unter: http://applications.eads.com/eads/flightbook_en/index.htm

www.eads.com

http://twitter.com/EADSpress

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed unter www.eads.com/RSS-Feed. Weitere Informationen über EADS – Fotos, Videos, Audio-Dateien, Hintergrundinformationen – finden Sie unter www.eads.com/presseraum und www.eads.com/broadcast-room.

Kontakt:

Gregor von Kursell
Corporate Media Relations Germany
Airbus Group
 
Tel.: +49 89 60 73 42 55
Fax: +49 89 60 72 74 35
Julia Sailer
 
Tel.: + 49 906 71 21 29
 

Downloads

Press Release

PDF

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Sie wollen mehr über die jüngsten Innovationen der EADS wissen? Das Up-Magazin bietet Ihnen Hintergrund-Artikel, Videos und interaktive Grafiken. Lesen Sie die neueste Ausgabe des Up-Magazins Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken