Was ist ein/e Bachelor of Science (B.Sc.) in Flug- und Fahrzeuginformatik?

Image Was ist ein/e Bachelor of Science (B.Sc.) in Flug- und Fahrzeuginformatik?

Flug- und Fahrzeuginformatiker/innen arbeiten an der Schnittstelle zwischen Flugzeug, Elektronik und Informatik. Sie konzipieren, entwickeln und realisieren technische Lösungen für Ingenieuraufgaben im Bereich der Übertragung, Vermittlung und Verarbeitung von Informationen. Im Studiengang dieser Fachrichtung findet eine Spezialisierung auf das Themengebiet Flugzeuginformatik statt.

Kooperationspartner

Technische Hochschule Ingolstadt

Duales Studium

  • Im Studiengang Flug-und Fahrzeuginformatik wird aktuell das Studienmodell mit vertiefter Praxis angeboten. Der Einstieg im Unternehmen beginnt bereits mit der Vorpraxis. Mit Beginn des Studiums wechseln Theorie (Semesterzeiten) und Praxis (vorlesungsfreie Zeit sowie Praxissemester) einander ab.
  • Für das duale Studium ist sowohl eine Bewerbung beim Unternehmen als auch an der Hochschule erforderlich (Bewerbungsfristen sind zu beachten).

Und wie sieht das Studium aus?

Der Studienanteil an der Hochschule liefert Ihnen die theoretischen Grundlagen für die Praxisanteile im Unternehmen, in denen Sie einen direkten Einblick in das Arbeitsgebiet eines/einer Bachelor of Sciences (B.Sc.) in Flug- und Fahrzeuginformatik erhalten.

  • In der vorlesungsfreien Zeit erhalten Sie informationstechnologische Grundqualifikationen im Unternehmen. Hierzu werden Sie in aktuelle Projekte der Fachabteilungen des Unternehmens eingebunden.
  • Sie erarbeiten sich vertiefte Kenntnisse in komplexen Algorithmen, harten Echtzeitanforderungen, Prozesskommunikation sowie im Umgang mit Bus- und Netzwerksystemen.
  • In den Entwicklungsbereichen werden Sie an Informatikaufgaben herangeführt und arbeiten zunehmend selbständig an Softwareprojekten.
  • Ein wichtiger Meilenstein Ihres Studiums ist die Bachelorarbeit, die Sie zum Abschluss Ihrer Ausbildung in unserem Unternehmen erstellen.

Der Studiengang gliedert sich in ein Grundlagen- und ein Vertiefungsstudium.
Das Grundlagenstudium umfasst zwei theoretische Studiensemester.
Mit dem Beginn des Vertiefungsstudiums erfolgt die Wahl einer der beiden Studienrichtungen Automotive oder Avionik. In parallelen Lehrveranstaltungen fokussieren die beiden Richtungen jeweils auf typische Anwendungen und spezielle Kompetenzen, die entweder für Automobil/Motorrad (Automotive) oder für Flugzeug/Hubschrauber / Drohne (Avionik) typisch sind. Das fünfte Semester ist ein praktisches Studiensemester.

Semester 1-2
Grundlagen der Programmierung (mit Praktikum), Rechnerarchitektur, Betriebssysteme, Digitaltechnik (mit Praktikum), Mathematische Grundlagen, Physikalische und elektrotechnische Grundlagen, Betriebswirtschaftliche Grundlagen, Englisch

Semester 3-4
Software Engineering (mit Praktikum), Microcontroller (mit Praktikum), Technische Systeme im Automobil/Flugzeug, Bussysteme, Angewandte Mathematik, Rechnernetze, Modellierung und Simulation technischer Systeme, Eingebettete Systeme und Echtzeitsysteme, Software-Architektur und verteilte Programmierung (Automotive) / Grundlagen der Avionik, Regelungstechnik (mit Praktikum)

Semester 5-7
Integrierte Sensor-Aktor-Systeme, Digitale Signalverarbeitung, Sicherheitskritische Systeme, Systems Engineering, Praktikum Steuergeräte (Automotive) / Praktikum MMI und Virtuelle Realität (Avionik), Fachwissenschaftliche Wahlpflichtfächer, Bachelorarbeit mit Kolloquium
 

Als dualer Student in einem luftfahrttechnischen Betrieb ist die Wahl des Schwerpunktes Avionik verpflichtend.

Wie lange dauert das Studium?

Ihr Studium dauert regulär 3,5 Jahre bzw. sieben Semester.

Image
Bachelor of Science (B.Sc.) in Flug- und Fahrzeuginformatik

Was sollte man mitbringen?

  • Für ein Studium zum Bachelor of Sciences (B.Sc.) , Studiengang Flug-und Fahrzeuginformatik brauchen Sie die Fachhochschulreife, die allgemeine oder die fachgebundene Hochschulreife mit guten Leistungen insbesondere in Mathematik und Physik. Ausserdem sollten Sie die englische Sprache fliessend beherrschen.
  • Sie sollten ein persönliches Interesse an der Datenverarbeitung und Computertechnik haben und ein ausgeprägtes technisches Verständnis sowie Fähigkeit zur Abstraktion und zum logischen Denken haben.
  • Da die Ausbildung an mehreren Ausbildungsstätten stattfindet, sollten Sie mobil und flexibel sein.

Wie sehen die Entwicklungsmöglichkeiten aus?

Mit einem Abschluss als Bachelor of Sciences (B.Sc.), Studiengang Flug- und Fahrzeuginformatik werden Sie als Fachkraft für verantwortungsvolle Aufgaben eingesetzt. Es bieten sich Ihnen beispielsweise Einsatzmöglichkeiten in der Softwareentwicklung für militärische Fluggeräte, in der Multimediatechnik oder im Bereich Mensch-Maschine-Schnittstelle.

Bei überdurchschnittlichen Leistungen und persönlichem Engagement unterstützen wir Sie in Ihrer weiteren beruflichen Laufbahn. Hierfür bieten wir Ihnen Fortbildungslehrgänge, Schulungen und individuelle, auf Ihre Fähigkeiten abgestimmte Entwicklungsmöglichkeiten im Fachkräftebereich an.

Standorte und Studienplätze

Hier können Sie sehen, an welchen Standorten dieses Studium angeboten wird.
Die Ampel signalisiert Ihnen, an welchem Standort es für dieses und für das nächste Jahr noch freie Studienplätze gibt. Ist die Ampel rot, sind bereits alle Studienplätze vergeben, ist die Ampel grün, sind noch Plätze frei. Durch einen Mausklick auf den Bewerben-Button gelangen Sie direkt zum Bewerbungsvorgang.

 

ILA Air Show 2014

ILA Air Show 2014

Das Unternehmen Airbus Group mit seinen Sparten Airbus, Airbus Defence and Space und Airbus Helicopters freut sich, vom 20. bis 25. Mai dieses Jahres auf der ILA als einer der größten internationalen Flugshows zu Gast zu sein. mehr ILA Air Show 2014