Ausbildungsberuf Chemielaborant/in bei der Bayern-Chemie Gesellschaft für flugchemische Antriebe mbH

In Zusammenarbeit mit dem Berufsbildungswerk Wacker in Burghausen bieten wir eine qualifizierte und praxisnahe Ausbildung. Moderne Technologien garantieren ein breites und sicheres Fundament für Ihre berufliche Zukunft. Denken in Zusammenhängen und die Fähigkeit, im Team zu arbeiten, sind wichtige Eigenschaften, die wir während der Ausbildung fördern. Wir schätzen Eigeninitiative und selbstständiges Handeln.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3,5 Jahre

Ausbildungsinhalte

  • Gesundheitsschutz und Umweltschutz
  • Qualitätssichernde Maßnahmen
  • Instandhaltung von Laborgeräten (Pflege und Wartung)
  • Umgang mit Werkstoffen und Chemikalien
  • Chemische und physikalische Methoden der Trennung und Reinigung
  • Bestimmung physikalischer Größen und chemischer Stoffkonstanten
  • Zerstörende und zerstörungsfreie Werkstoffprüfungen
  • Analytisches Arbeiten (Probenahme, Probenaufarbeitung, anorganisch-qualitative Prüfungen, Gravimetrie, Volumetrie)
  • Instrumentelle Analytik (Chromatographie, Spektroskopie)
  • Messdatenerfassung und –verarbeitung, Dokumentation, EDV

Ihre Qualifikation

Ein guter Schulabschluss (Mittlere Reife, Fachhochschulreife oder Abitur) ist der erste Baustein für eine erfolgreiche Ausbildung. Sie sollten gute Noten in Chemie und in den weiteren naturwissenschaftlichen Fächern haben.

Ausbildungsort

Bayern-Chemie Gesellschaft für flugchemische Antriebe mbH Aschau am Inn sowie im Berufsbildungswerk Wacker in Burghausen.

Ausbildung Standort 2014 2015 Bewerben
 

ILA Air Show 2014

ILA Air Show 2014

Das Unternehmen Airbus Group mit seinen Sparten Airbus, Airbus Defence and Space und Airbus Helicopters freut sich, vom 20. bis 25. Mai dieses Jahres auf der ILA als einer der größten internationalen Flugshows zu Gast zu sein. mehr ILA Air Show 2014