Besonderheiten der Ausbildung

  • Auslandsaufenthalte im Rahmen der Ausbildung/des dualen Studiums
  • Möglichkeit des Erwerbs zahlreicher Zusatzqualifikationen
  • Azubi-Firma „Alpha“, Einsatz von kaufmännischen und technischen Auszubildenden
  • EDV-Schulungen
  • Lehrfahrten
  • Seminare zur politischen Bildung
  • Durchführung von Schülerpraktika
  • Organisation und Durchführung von großen Events und Messen

Die Arbeitsschwerpunkte des Werks

In der international anerkannten "Radarhochburg" am Ulmer Standort befassen sich ca. 2500 engagierte Mitarbeiter u.a. mit der Entwicklung, Integration und Fertigung von Systemen für Bodenanlagen, Schiffe und Flugzeuge.

Image
Ausbildung am Airbus Group-Standort Ulm

Ausbildung am Airbus Group-Standort Ulm

Die Schwerpunkte lassen sich in die Bereiche „Integrated Sensor Systems“, „Radar Systems“, „Microwave Factory“ und „Command and Control Systems“ untergliedern.

Der Standort im Überblick

Die Geschichte des Standorts Ulm begann mit der Verlagerung der Telefunken Röhrenfertigung in die Donaustadt im Jahre 1944. Ein Kleinod birgt aufgrund dieser Historie das Untergeschoss im Gebäude 5 des Airbus Group-Standortes Ulm. Das Funktechnische Museum des ehemaligen Telefunken-Werkes! In Jahrzehnten liebevoll von Funktechnik-Freaks aufgebaut, werden funktechnische Geräte der Telefunken-Ära, mit besonderem Schwerpunkt aus der Ulmer Entwicklung und Fertigung ab 1951 ausgestellt. Zusätzlich sind Exponate aus der Zeit ab 1933 zu sehen.

Image
Luftaufnahme des Airbus Group-Standorts Ulm

Luftaufnahme des Airbus Group-Standorts Ulm

Das inzwischen vollständig unter dem Namen AEG firmierende Werk selbst ging schließlich, nach zahlreichen organisatorischen Umstrukturierungen, im Jahre 1985 mehrheitlich in den Besitz von Daimler-Benz über, wodurch der Standort Ulm organisationstechnisch den Prozess fast aller heutiger Airbus Group-Standorte mit erlebt hat und im Sommer 2000 Teil des heute zweitgrößten Luft- und Raumfahrtkonzerns der Welt wurde.

Berufe und Ausbildungsplätze

Hier können Sie sehen, welche Ausbildungsberufe am Standort angeboten werden.
Die Ampel signalisiert Ihnen, welche Ausbildungsstellen für dieses und für das nächste Jahr noch frei sind. Ist die Ampel rot, sind bereits alle Ausbildungsplätze vergeben, ist die Ampel grün, sind noch Plätze frei. Durch einen Mausklick auf den Bewerben-Button gelangen Sie direkt zum Bewerbungsvorgang.

 

ILA Air Show 2014

ILA Air Show 2014

Das Unternehmen Airbus Group mit seinen Sparten Airbus, Airbus Defence and Space und Airbus Helicopters freut sich, vom 20. bis 25. Mai dieses Jahres auf der ILA als einer der größten internationalen Flugshows zu Gast zu sein. mehr ILA Air Show 2014

Kontakt

Unternehmen

Airbus Group Deutschland

Sekretariat Ausbildung

Name

Frau Vicky Sawitza

Adresse

Wörthstr. 85

89077 Ulm

Telefon

Tel.
+(49) 7 31/3 92-44 60
Fax
+(49) 7 31/3 92-57 00