1. Was bedeutet EADS?

EADS steht für European Aeronautic Defence and Space Company. Im Juli 2000 entstand das Unternehmen durch den Zusammenschluß der deutschen DASA (ohne MTU Triebwerke), der französischen Aerospatiale Matra und der spanischen CASA.

2. Welche Nationalität hat die EADS?

Die EADS ist ein in den Niederlanden eingetragenes Unternehmen.
Warum?
Angesichts des internationalen Charakters der Fusion – und mangels einheitlicher Bestimmungen hinsichtlich solch eines Vorganges – mussten die Gründer den Sitz der neuen Gesellschaft in einem neutralen europäischen Land wählen, das die nötige Flexibilität für die besonderen Gegebenheiten der Unternehmensteile und des Managements der neu geschaffenen Gruppe bot. Diese Bedingungen waren ausschlaggebend für die Wahl der Niederlande.
Die niederländischen Gesetze ermöglichten uns den Schutz von Minderheitsaktionären, vergleichbar mit denen des französischen Börsenrechts, in die EADS Statuten aufzunehmen.

3. Wie sieht die Organisationsstruktur und das Management der EADS aus?

Organigramm siehe "Unsere Organisation"

4. Wie gestaltet sich die Aktionärsstruktur des Konzerns?

 

Global Investor Forum 2013

Global Investor Forum 2013

Die folgenden Informationen sind nur in Englisch verfügbar. Für alle Informationen wechseln Sie bitte zum englischen Teil der Website.
mehr Global Investor Forum 2013