Zurück zur Übersicht

BaFin

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht - kurz BaFin genannt - ist zum 1. Mai 2002 gegründet worden. Grundlage ihrer Entstehung ist das "Gesetz über die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Finanzdienstleistungsaufsichtsgesetz - FinDAG)" vom 22. April 2002. Die BaFin vereinigt unter ihrem Dach die drei ehemaligen Bundesaufsichtsämter für das Kreditwesen (BAKred), für das Versicherungswesen (BAV) und für den Wertpapierhandel (BAWe). Damit gibt es in Deutschland erstmals eine einheitliche staatliche Allfinanzaufsicht über Kreditinstitute, Finanzdienstleistungsinstitute, Versicherungsunternehmen und den Wertpapierhandel. Dadurch werden Kapitalmarktverflechtungen, Unternehmensbeziehungen und Risiken erfassbar und handhabbar. Die Bundesanstalt leistet so einen wichtigen Beitrag zur Stabilität des Finanzplatzes Deutschland und zur Stärkung seiner Wettbewerbsfähigkeit.

Weitere Finanzmarktaufsichten: CNMV und AMF

 

Zurück zur Übersicht

Global Investor Forum 2013

Global Investor Forum 2013

Die folgenden Informationen sind nur in Englisch verfügbar. Für alle Informationen wechseln Sie bitte zum englischen Teil der Website.
mehr Global Investor Forum 2013

Geschäftsbericht 2010

Geschäftsbericht 2010

Das Unternehmen im Jahr 2010.
Flug in die Zukunft mehr Geschäftsbericht 2010