Qingdao Airlines bestellt 23 Flugzeuge der A320-Familie

Neu gegründete Airline in China wird ihren Betrieb mit der erfolgreichen A320 aufnehmen

Blagnac25 September 2013

Qingdao Airlines, eine neu gegründete Airline, die in der ostchinesischen Küstenstadt Qingdao, Provinz Shandong, basiert ist, hat für den Aufbau ihrer Flotte die erfolgreichen Flugzeuge der Airbus A320-Familie gewählt.

Die Airline hat mit Airbus einen Kaufvertrag über insgesamt 23 Flugzeuge der  A320-Familie unterzeichnet, darunter fünf A320ceo und 18 A320neo. Der Vertrag wurde bei der 15. Aviation Expo China 2013 in Peking von He Li, Director of the Board von Qingdao Airlines, und Fabrice Brégier, President und CEO von Airbus, unterzeichnet. (c) Airbus Qingdao Airlines, eine neu gegründete Airline, die in der ostchinesischen Küstenstadt Qingdao, Provinz Shandong, basiert ist, hat für den Aufbau ihrer Flotte die erfolgreichen Flugzeuge der Airbus A320-Familie gewählt. Die Airline hat mit Airbus einen Kaufvertrag über insgesamt 23 Flugzeuge der A320-Familie unterzeichnet, darunter fünf A320ceo und 18 A320neo. Der Vertrag wurde bei der 15. Aviation Expo China 2013 in Peking von He Li, Director of the Board von Qingdao Airlines, und Fabrice Brégier, President und CEO von Airbus, unterzeichnet. (c) Airbus Qingdao Airlines, eine neu gegründete Airline, die in der ostchinesischen Küstenstadt Qingdao, Provinz Shandong, basiert ist, hat für den Aufbau ihrer Flotte die erfolgreichen Flugzeuge der Airbus A320-Familie gewählt.

Die Airline hat mit Airbus einen Kaufvertrag über insgesamt 23 Flugzeuge der  A320-Familie unterzeichnet, darunter fünf A320ceo und 18 A320neo. Der Vertrag wurde bei der 15. Aviation Expo China 2013 in Peking von He Li, Director of the Board von Qingdao Airlines, und Fabrice Brégier, President und CEO von Airbus, unterzeichnet. (c) Airbus Qingdao Airlines, eine neu gegründete Airline, die in der ostchinesischen Küstenstadt Qingdao, Provinz Shandong, basiert ist, hat für den Aufbau ihrer Flotte die erfolgreichen Flugzeuge der Airbus A320-Familie gewählt. Die Airline hat mit Airbus einen Kaufvertrag über insgesamt 23 Flugzeuge der A320-Familie unterzeichnet, darunter fünf A320ceo und 18 A320neo. Der Vertrag wurde bei der 15. Aviation Expo China 2013 in Peking von He Li, Director of the Board von Qingdao Airlines, und Fabrice Brégier, President und CEO von Airbus, unterzeichnet. (c) Airbus

Qingdao Airlines, eine neu gegründete Airline, die in der ostchinesischen Küstenstadt Qingdao, Provinz Shandong, basiert ist, hat für den Aufbau ihrer Flotte die erfolgreichen Flugzeuge der Airbus A320-Familie gewählt.

Die Airline hat mit Airbus einen Kaufvertrag über insgesamt 23 Flugzeuge der A320-Familie unterzeichnet, darunter fünf A320ceo und 18 A320neo. Der Vertrag wurde bei der 15. Aviation Expo China 2013 in Peking von He Li, Director of the Board von Qingdao Airlines, und Fabrice Brégier, President und CEO von Airbus, unterzeichnet. Der Vertrag muss von der chinesischen Zentralregierung genehmigt werden. Die erste Auslieferung ist für 2016 geplant. Die Airline wird den Betrieb in 2014 mit geleasten A320-Flugzeugen aufnehmen.

"Als neu gegründete Airline müssen wir gründliche Nachforschungen durchführen, bevor wir entscheiden, welche Flugzeuge wir für die Aufnahme des Betriebs und den Aufbau unserer brandneuen Flotte einführen. Wichtige Kriterien für uns sind die Zuverlässigkeit, die Wirtschaftlichkeit und der Kabinenkomfort der Flugzeuge, und außerdem berücksichtigen wir das Potenzial für unsere zukünftige Flottenerweiterung. Wir glauben, dass die Flugzeuge der Airbus A320-Familie die richtige Wahl sind", sagte Xiao Liyuan, President von Qingdao Airlines.

"Wir heißen Qingdao Airlines als neues Mitglied der großen Airbus-Familie willkommen", sagte Fabrice Brégier, President und CEO von Airbus. "Die Wahl der Airbus A320-Familie durch Qingdao Airlines demonstriert erneut die Präferenz des Marktes für unsere effizienten Single-Aisle-Flugzeuge. Mit ihrer Erfolgsbilanz in punkto Betriebszuverlässigkeit und den niedrigsten Betriebskosten in ihrer Kategorie, wird die Airbus A320 eine zentrale Rolle in der nachhaltigen Entwicklung von Qingdao Airlines spielen."

Die A320neo wird als Option für die A320-Familie angeboten und umfasst neue effizientere Triebwerke und aerodynamisch optimierte "Sharklets" an den Flügelspitzen. Beides zusammen ermöglicht Treibstoffeinsparungen von bis zu 15 Prozent. Ende August 2013 lagen für die NEO 2.348 Aufträge von 42 Kunden vor, was sie zum erfolgreichsten Verkehrsflugzeug aller Zeiten macht und ihre marktführende Position unterstreicht.

Die Jets der A320-Familie sind die weltweit erfolgreichsten und modernsten Single-Aisle-Passagierflugzeuge. Mehr als 9.800 Flugzeuge wurden bisher bestellt und über 5.700 an fast 390 Kunden und Betreiber weltweit ausgeliefert.
 

Klicken Sie auf „Gefällt mir“ unter www.facebook.com/airbus und folgen Sie uns auf @airbus

Kontakte für die Medien

Robin Tao
 
Tel.: +86 13910856711
Eduardo Galicia-Roquero
 
Tel.: +33 5611 888 44
 

Downloads

Press Release

PDF

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Sie wollen mehr über die jüngsten Innovationen der EADS wissen? Das Up-Magazin bietet Ihnen Hintergrund-Artikel, Videos und interaktive Grafiken. Lesen Sie die neueste Ausgabe des Up-Magazins Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken