Airbus kündigt leichtere A330 für den Regional- und Inlandsverkehr an

Optimiert für kürzere Strecken mit höherer Kapazität, Langstreckenkomfort und unübertroffener Wirtschaftlichkeit

Blagnac25 September 2013

Fabrice Brégier, President und CEO von Airbus (c) Airbus Fabrice Brégier, President und CEO von Airbus (c) Airbus Eric Chen, President von Airbus China (c) Airbus Eric Chen, President von Airbus China (c) Airbus

Airbus hat eine neue Variante seines vielseitigen Großraumflugzeugs A330-300 angekündigt. Mit reduziertem Betriebsgewicht ist das Modell für den Einsatz auf Inlands- und Regionalrouten in bevölkerungsreichen Wachstumsmärkten mit konzentrierten Verkehrsströmen optimiert. China wird einer der wichtigsten Märkte für diese neue Version des heute effizientesten und zuverlässigsten Großraumflugzeugs sein.

Fabrice Brégier, President und CEO von Airbus, gab dies auf der Aviation Expo China (Beijing Airshow) 2013 bekannt, die heute in Peking ihre Tore öffnete.

„Die neue, leichtere Variante der A330-300 speziell für den Regional- und Inlandsverkehr ist die Airbus-Lösung für bevölkerungsreiche Märkte mit schnell wachsenden, konzentrierten Luftverkehrsströmen. Betreiber der neuen A330-300-Variante werden von einem bewährten, ausgereiften und zuverlässigen Flugzeug profitieren, das Abhilfe für Probleme wie begrenzten Luftraum, überlastete Flughäfen und fehlende Piloten schafft“, so Fabrice Brégier. „Wir kündigen diese neue Variante der A330-300 mit reduziertem Betriebsgewicht heute in China an, weil wir hier einen starken Nachholbedarf an effizienten und zuverlässigen Großraumflugzeugen für die Verbindung von Megastädten wie Peking, Shanghai, Chengdu und Guangzhou sehen.“

Im Vergleich zu aktuellen Varianten der A330-300, die für längere Routen bis zu 6.100 Nautischen Meilen konzipiert sind, wird die neue Regional- und Inlandsversion für die Beförderung von rund 400 Passagieren über bis zu 3.000 Nautische Meilen optimiert. Die Fluggäste können den Komfort der 18 Zoll breiten Economy-Sitze genießen, mit denen Airbus in der Branche führend ist. Die Reduzierung des Betriebsgewichts auf rund 200 Tonnen ermöglicht beträchtliche Kosteneinsparungen. Der geringere Treibstoffverbrauch pro Sitz und die niedrigeren Wartungskosten dank dieser Innovationen werden die Gesamtkosten gegenüber den aktuellen Langstreckenvarianten der A330-300 um bis zu 15 Prozent sinken lassen.

Darüber hinaus wird die neue Variante der A330-300 von den modernsten Technologien der A350 XWB und A380 profitieren. Hierzu gehören Cockpitfunktionen wie beidseitige Head-Up Displays und die fortschrittlichsten Navigationssysteme. Weitere Innovationen stellen die Zukunftsfähigkeit der Kabine sicher: moderne und leichte Slimline-Sitze, Breitband-Wi-Fi überall an Bord, In-Flight-Entertainment auf dem neuesten Entwicklungsstand mit HD-TV-Unterstützung, LED-Lichttechnik und vielfarbige Stimmungsbeleuchtung.

Klicken Sie auf „Gefällt mir“ unter www.facebook.com/airbus und folgen Sie uns auf @airbus

Kontakte für die Medien

Stefan Schaffrath
Vice President Media Relations
Airbus
 
Tel.: +33 5 61 93 42 99
Fax: +33 5 61 93 38 36
Marcella Muratore
Head of Features & Content
 
Tel.: +33 5 67 19 06 98
 

Downloads

Press Release

PDF

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Sie wollen mehr über die jüngsten Innovationen der EADS wissen? Das Up-Magazin bietet Ihnen Hintergrund-Artikel, Videos und interaktive Grafiken. Lesen Sie die neueste Ausgabe des Up-Magazins Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken