Airbus liefert 8000. Flugzeug aus: eine A320 für AirAsia

Über 10 Milliarden Passagiere bereits mit treibstoffeffizienten Jets von Airbus geflogen

Blagnac05 August 2013

Airbus liefert 8000. Flugzeug aus: eine A320 für AirAsia (c) Airbus Airbus liefert 8000. Flugzeug aus: eine A320 für AirAsia (c) Airbus Airbus liefert 8000. Flugzeug aus: eine A320 für AirAsia (c) Airbus Airbus liefert 8000. Flugzeug aus: eine A320 für AirAsia (c) Airbus

Airbus hat sein 8000. Flugzeug ausgeliefert – eine A320 für die indonesische Fluggesellschaft von AirAsia. Der Single-Aisle-Jet startete am Samstag, dem 3. August, in Toulouse und landete heute in Jakarta, seiner neuen Einsatzbasis.

Die Auslieferung des 8000. Flugzeugs bestätigt die marktführende Position von Airbus als Hersteller der modernsten und treibstoffeffizientesten Familie von Verkehrsflugzeugen. Airbus bietet zudem das breiteste Produktspektrum an: Die Flugzeugpalette umfaßt das komplette Marktsegment von 100 bis über 500 Sitzen.

„AirAsia hat eine über Jahre gewachsene, innige Beziehung zu Airbus. Dies ist besonderer Moment für uns alle. Die Menschen bei Airbus und ihr unentwegter Einsatz, die besten Produkte zu liefern, sind die Essenz unserer fruchtbaren Zusammenarbeit. Wir sind sehr stolz darauf, das 8000. Airbus-Flugzeug in unserer Flotte willkommen zu heißen. Airbus und AirAsia haben sich die Spitzenposition in ihren Branchen mit dem gleichen Pioniergeist und viel harter Arbeit erobert“, sagte Tan Sri Tony Fernandes, Group Chief Executive Officer von AirAsia. „Die Airbus-Flugzeuge tragen mit ihrer ausgezeichneten Treibstoffeffizienz und Wirtschaftlichkeit wesentlich zum Erfolg von AirAsia bei. Wir werden unsere ehrgeizigen Wachstumspläne mit diesen modernen Flugzeugen auch weiterhin verwirklichen.“

„Es ist sehr passend, dass unser 8000. Flugzeug an AirAsia ausgeliefert wird – eine der am schnellsten wachsenden Airlines weltweit“, sagte Fabrice Brégier, President und CEO von Airbus. „In einem immer anspruchsvolleren und vielfältigeren globalen Wettbewerbsumfeld liegt unser Fokus stärker denn je darauf, echten Mehrwert für unsere Kunden zu bieten. Dazu treiben wir Innovationen weiter voran – gemeinsam mit unseren Kunden und in allen Geschäftsbereichen – um unsere Führungsposition auch künftig mit den effizientesten Produkten und Dienstleistungen auszubauen.“

Die AirAsia Group betreibt als größte Low-Cost-Airline Asiens eine reine Airbus-Flotte. Die Fluggesellschaft ist der größte Kunde der A320-Familie, von der sie bisher 475 Flugzeuge bestellt hat: 264 A320neo und 211 A320ceo. Die Langstreckentochter AirAsia X setzt indessen auf Airbus-Großraumjets und hat insgesamt 26 A330-300 sowie zehn A350 XWB in Auftrag gegeben. 141 Airbus-Flugzeuge sind gegenwärtig in AirAsia-Farben im Einsatz von einer ihrer 16 Ausgangsbasen in der Region, darunter Bangkok, Kuala Lumpur und Jakarta.

Die Airbus-Produktpalette reicht von der A320-Familie, dem Bestseller im Single-Aisle-Segment, über die erfolgreiche A330 und die völlig neue A350 XWB in der Kategorie der Großraumflugzeuge mittlerer Größe bis hin zum Flaggschiff A380 in der Kategorie der Supergroßraumflugzeuge. Für den Frachtmarkt bietet Airbus sowohl fabrikneue A330-200F-Serienfrachter als auch umgerüstete Modelle aus dem A330P2F-Programm („Passenger-to-Freighter“). Mehr als 13.000 Airbus-Flugzeuge wurden bis heute verkauft; 8.000 sind mit dem heutigen Tag bereits ausgeliefert und fliegen bei rund 500 Kunden und Betreibern in aller Welt. Alle zwei Sekunden startet oder landet irgendwo auf der Welt ein Airbus-Jet.

Klicken Sie auf „Gefällt mir“ unter www.facebook.com/airbus und folgen Sie uns auf @airbus

Kontakte für die Medien

Alizee Genilloud
 
Tel.: + 33 633 795 913
Sean Lee
Head of Communications Asia
Airbus Asia
 
Tel.: +65 63 25 03 80
Fax: +65 63 25 03 20
 

Downloads

Press Release

PDF

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Sie wollen mehr über die jüngsten Innovationen der EADS wissen? Das Up-Magazin bietet Ihnen Hintergrund-Artikel, Videos und interaktive Grafiken. Lesen Sie die neueste Ausgabe des Up-Magazins Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken