Airbus Military A400M erhält Zuerkennung der Initial Operating Clearance (IOC)

Madrid31 Juli 2013

Die A400M, Airbus Militarys Transportflugzeug der neuen Generation, hat heute die Zuerkennung des vertraglich vereinbarten IOC-Standards (Initial Operating Clearance) erhalten. Die Organisation für gemeinsame Rüstungszusammenarbeit (OCCAR) hat diese Zulassung im Namen der Erstkundennationen (Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Luxemburg, Spanien und Türkei) erteilt. Damit erreicht das A400M-Programm nach zehn Jahren Entwicklung und mehr als 5.000 Testflugstunden einen historischen Meilenstein.

Die Zuerkennung dieses ersten vertraglich vereinbarten militärischem Standards war der letzte Schritt vor der Zulassung des ersten Serienproduktionsflugzeugs MSN 7 durch die französische Beschaffungsbehörde DGA (Direction Générale de l’Armement) und die in den kommenden Tagen folgende Auslieferung der Maschine an die französischen Luftstreitkräfte.

Die gemeinsame Grundlage für die militärische Zertifizierung wurde am 19. Juli auf Empfehlung des aus Vertretern der sieben Erstkundennationen bestehenden Certification and Qualification Committee (CQC) gebilligt. Dementsprechend erteilte die DGA Airbus Military am 24. Juli die französische militärische Musterzulassung für die A400M.

Über die A400M

Die A400M ist ein völlig neues, speziell für den Bedarf weltweiter Streitkräfte im 21. Jahrhundert konzipiertes Militärtransportflugzeug. Ausgestattet mit hochentwickelten Technologien fliegt die A400M höher, schneller und weiter. Gleichzeitig verfügt sie über exzellente Manövrier- und Langsamflugeigenschaften sowie die Fähigkeit zu Start und Landung auf kurzen, weichen oder unebenen Pisten. Die A400M eignet sich sowohl für taktische als auch strategisch/logistische Missionen. Dank ihres speziell konzipierten Frachtraums kann die A400M sperrige Ausrüstungen, wie sie heute für militärische Missionen und humanitäre Hilfseinsätze benötigt werden, schnell und direkt dorthin bringen, wo sie am dringendsten benötigt werden. Ausgelegt auf hohe Zuverlässigkeit, Sicherheit und Überlebensfähigkeit leistet die vielseitig einsetzbare A400M mit weniger mehr. Für Betreiber bedeutet dies kleinere Flotten und einen geringeren Investitionsaufwand. Die A400M verfügt über einzigartige Fähigkeiten und ist zugleich das kosteneffizienteste und vielseitigste Transportflugzeug, das je konzipiert wurde.

Kontakte für die Medien

Jaime Perez-Guerra
Head of Communications
Airbus Group Spain/ Airbus Operations (Spain)/ Airbus Defence and Space
 
Tel.: +34 91 5 85 59 00
Fax: +34 91 5 85 74 35
Maggie Bergsma
Head of Media Relations
Airbus Defence and Space/ Airbus Group Spain / Airbus (Spain)
 
Tel.: +34 91 5 85 76 07
Fax: +34 91 5 85 74 35
Kieran Daly
 
Cell: +34 689 669 661
 

Downloads

Press Release

PDF

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Sie wollen mehr über die jüngsten Innovationen der EADS wissen? Das Up-Magazin bietet Ihnen Hintergrund-Artikel, Videos und interaktive Grafiken. Lesen Sie die neueste Ausgabe des Up-Magazins Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken