Neues Engineering Center stärkt Perspektiven für die Zukunft

Um sich als führender Zulieferer komplexer Flugzeugstrukturen dauerhaft im internationalen Wettbewerb zu behaupten, bedarf es neben hochmoderner Produktionsverfahren vor allem Erfahrung und Know-how. Entscheidend dafür sind engagierte und talentierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Augsburg10 September 2012

Deshalb investiert das Unternehmen nicht nur kontinuierlich in technisches Equipment, Fertigungsverfahren und Infrastruktur, sondern gleichermaßen in seine Innovationskraft und Kreativität. Ein deutliches Zeichen hierfür ist der im September 2011 begonnene Neubau des Entwicklungszentrums in Augsburg, das nach seiner Fertigstellung im Frühjahr 2013 mehr als 300 Ingenieuren modernste Arbeitsplätze bieten und die am Standort vorhandenen Engineering-Kapazitäten bündeln wird.

„Das neue Entwicklungszentrum ist ein zentrales Element unserer Innovations- und Technologie-Landschaft, die es uns ermöglicht, unsere Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig zu stärken“, betonte Kai Horten, CEO von Premium AEROTEC. „Mit einem klaren Fokus auf die für uns entscheidenden Zukunftstechnologien und der Mitarbeit in fachspezifischen Cluster-Initiativen verfolgen wir eine ambitionierte Innovationsstrategie für zukünftigen Erfolg in technologischer und wirtschaftlicher Hinsicht.“

„Die Investition in das neue Entwicklungszentrum wird die Position von Premium AEROTEC im Wettbewerb um die talentiertesten Ingenieure weiter stärken“, sagte Dr. Wolfram Sauer, Arbeitsdirektor und Mitglied der Geschäftsführung von Premium AEROTEC. „Dank des neuen Entwicklungszentrums optimieren wir die Arbeitsbedingungen unserer Mitarbeiter weiter und schaffen engagierten Ingenieurinnen und Ingenieuren gleichzeitig einen zusätzlichen Anreiz, sich bei Premium AEROTEC mit attraktiven und herausfordernden Hightech-Themen in Entwicklung und Fertigung zu widmen.“

Dabei kann Premium AEROTEC neben der Faszination der Luftfahrt auch auf ein unabhängiges Gütesiegel bauen: Bereits im Frühjahr 2012 war das Unternehmen in einer bundesweiten Untersuchung als „Top Arbeitgeber Ingenieure“ ausgezeichnet worden – mit hervorragenden Ergebnissen in allen relevanten Bewertungsfeldern.
 

Premium AEROTEC erwirtschaftete im Jahr 2011 einen Umsatz von 1,3 Milliarden Euro. Kerngeschäft sind die Entwicklung und Herstellung von Metall- und Kohlefaserverbund-Flugzeugstrukturen sowie die damit verbundenen Vorrichtungen und Fertigungssysteme. Das Unternehmen hat Fertigungsstätten in Augsburg, Bremen, Nordenham und Varel in Deutschland sowie im rumänischen Braşov. Weitere Informationen unter www.premium-aerotec.com.

Kontakt:

Edmund Reitter
Head of Corporate Communications
Premium AEROTEC
 
Tel.: +49 8 21 8 01 6 37 70
Fax: +49 8 21 8 01 6 36 85
 

Downloads

Press Release

PDF

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken

Sie wollen mehr über die jüngsten Innovationen der EADS wissen? Das Up-Magazin bietet Ihnen Hintergrund-Artikel, Videos und interaktive Grafiken. Lesen Sie die neueste Ausgabe des Up-Magazins Mit dem UP-Magazin die EADS entdecken