CIT vergrößert Portfolio um weitere zehn Airbus A330

Erste Kaufabsichtserklärung für neue A330-Version mit größerer Reichweite

Blagnac11 Juli 2012

Die CIT Group Inc. (NYSE CIT), weltweit führender Anbieter im Bereich der Transportfinanzierung, hat bei Airbus zehn weitere Flugzeuge der A330-Familie fest in Auftrag gegeben. Diese Bestellung umfasst fünf bereits früher bestellte A330 sowie eine neue Vereinbarung über fünf zusätzliche A330. Gleichzeitig ist diese Erklärung die erste für die neu eingeführte A330-Version mit größerer Reichweite. C. Jeffrey Knittel, President of Transportation Finance bei CIT, und Fabrice Brégier, President und Chief Executive Officer von Airbus, gaben die Übereinkunft auf der Farnborough International Airshow 2012 bekannt. CIT hat damit bei Airbus nun insgesamt 51 A330 bestellt.

„Mit dieser Bestellung stocken wir unser Flugzeugportfolio weiter mit einem der beliebtesten Großraumflugzeuge auf, die heute auf dem Markt erhältlich sind“, sagte C. Jeffrey Knittel, President von CIT Transportation Finance. „CIT Aerospace ist eine der größten A330-Leasinggesellschaften der Welt und unterhält eine der jüngsten, sparsamsten Flotten der Branche. Diese Bestellung wird uns helfen, die Nachfrage unserer Kunden nach zuverlässigen Flugzeugen zu decken und gleichzeitig ihre Wirtschaftlichkeitsanforderungen an den Betrieb zu erfüllen.“

„Wenn ein führendes Leasingunternehmen wie CIT bei uns Flugzeuge nachbestellt, verstehen wir dies ganz klar als Ausdruck der Zufriedenheit des Kunden“, sagte Fabrice Brégier, President und Chief Executive Officer von Airbus. „Die A330 ist schon heute das vom Markt favorisierte Langstreckenflugzeug. Dies genügt uns jedoch nicht: Wir verbessern das Produkt fortwährend, um seine Marktabdeckung noch zu vergrößern. So bieten wir ab sofort eine neue Ausführung mit 240 Tonnen Startgewicht an, die 400 nm (740 km) weiter fliegen und fünf Tonnen mehr Nutzlast befördern kann als das heutige Modell. Die Kunden von CIT werden vom hohen Ertragspotenzial profitieren, das ihnen die A330-Familie dank ihrer lukrativen Kombination von überragender Wirtschaftlichkeit mit ständiger Innovation bietet.“

Die Airbus A330-Familie umfasst Passagierflugzeuge mit 250 bis 300 Sitzen sowie Fracht-, VIP- und militärische Mehrzweckvarianten (Tanker und Transporter). Sie konnte bisher rund 1.200 Bestellungen für sich gewinnen. Rund 900 Flugzeuge dieser Familie fliegen heute bei etwa 90 Betreibern in aller Welt. Sie zeichnen sich seit der Indienststellung der ursprünglichen Version A330-300 durch ihre überaus hohe Wirtschaftlichkeit aus. Dank der Einführung zahlreicher Produktverbesserungen ist dieses Modell auch weiterhin das wirtschaftlichste und leistungsfähigste Flugzeug seiner Klasse. Die A330-Familie verzeichnet heute eine durchschnittliche Abflugzuverlässigkeit von mindestens 99 Prozent.

Kontakte für die Medien:

Marcella Muratore
 
Tel.: +33 6 79 28 18 54
 

Downloads

Press Release

PDF