Eurocopter präsentiert sich auf der EBACE 2012 mit seinen leistungsfähigen und luxuriösen Hubschraubern für Geschäftskunden und Privatbetreiber

Auf der jährlichen Fachmesse EBACE (European Business Aviation Convention & Exhibition) in Genf, die 2012 vom 14. bis zum 16. Mai stattfindet, stellt Eurocopter seine besonderen Stärken als Anbieter für das Geschäfts- und Privatkundensegment in den Mittelpunkt. Das Unternehmen unterstreicht dabei die wichtige Rolle des Hubschraubers als perfekte Ergänzung zum Businessjet und als Lösung für die ersten und letzten Kilometer einer Reise.

Marignane11 Mai 2012

EC135 Hermes  (Ref. CDPH-1991-029, © Copyright Eurocopter). EC135 Hermes (Ref. CDPH-1991-029, © Copyright Eurocopter).

Mit mehr als 500 Helikoptern, die Eurocopter in den letzten fünf Jahren im Geschäfts- und Privatkundensegment verkauft hat, behauptet das Unternehmen in diesem Bereich unangefochten die Führung. Kein anderer Anbieter hält eine derart umfassende Palette von Produkten für diesen Markt bereit. Zudem ist Eurocopter der einzige Hersteller, dessen Kundenstamm in diesem Segment von privaten Hubschrauberbesitzern über kleine und mittlere Unternehmen bis hin zu internationalen Konzernen reicht. Zwölf verschiedene Modelle werden angeboten, um die Wünsche auch der anspruchsvollsten geschäftlichen und privaten Nutzer zu erfüllen: leichte einmotorige Maschinen sowie leichte, mittelschwere und schwere zweimotorige Hubschrauber mit vier bis zwölf Sitzen in der VIP-Konfiguration. „Aufgrund der Flexibilität, die Hubschrauber bei Start und Landung bieten, werden Reisen praktisch von Tür zu Tür möglich – dieses Transportmittel stellt also die entscheidende letzte Verbindung her“, sagte Patrice Royer, Leiter des Bereichs Geschäfts- und Privatluftfahrt bei Eurocopter. „Unsere Hubschrauber sind ergonomisch und höchst komfortabel als fliegende Büros für Geschäftsreisende ausgestattet. Sie genießen dank ihrer fortschrittlichen Technik und luxuriösen Kabinen weltweites Ansehen.“

Eurocopter wird auf der EBACE das leichte zweimotorige Modell EC135 in der Corporate- Konfiguration des Betreibers Europavia ausstellen. Mit seiner modernen Konstruktion und fortschrittlichen Technik setzt dieser Hubschrauber im Geschäftsflugverkehr Maßstäbe in puncto Komfort, Vielseitigkeit und Design. Die besondere Bedeutung des Geschäfts- und Privatkundenmarkts für Eurocopter zeigt sich auch in der fortwährenden technischen Erneuerung und Verbesserung seiner Flotte: Die neuesten und innovativsten Modelle wie die EC130 T2, die EC145 T2 und natürlich die EC175 als Vertreter der 7-Tonnen-Klasse sind alle im VIP-Design erhältlich und ergänzen das bestehende Angebot von Dauphin und Super Puma in der Kategorie mittelschwerer und schwerer Hubschrauber.

Als Reaktion auf die steigende Nachfrage nach einer noch exklusiveren Art des Reisens hat Eurocopter überdies mit Hermès die EC135 Hermès – „L'Hélicoptère par Hermès“ – sowie in Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz die EC145 Mercedes-Benz Style entwickelt: zwei distinguierte Designerhubschrauber für Kunden mit den höchsten Komfortansprüchen der Welt.

Daneben verbindet Eurocopter in seinen Modellen der Stylence-Familie ästhetisches Design, Ergonomie und Hightech zur hohen Kunst des Fliegens. „Stylence“ (ein Kunstwort aus „Style“ und „Silence“) steht für eine besonders dicke Isolierung der Kabine und einen speziellen Bodenbelag zur Schall- und Schwingungsdämmung, eine vollständige Büro- und Telekommunikationsausstattung sowie ein luxuriöses Interieur mit hochwertiger Lederpolsterung für entspanntes, angenehmes Reisen. Das Stylence-Paket ist gegenwärtig für die fünf Eurocopter-Modelle EC120, EC130, AS350 B2/B3, AS355 NP und EC145 verfügbar.

Eurocopter stellt auf der European Business Aviation Convention & Exhibition 2012 im Genfer Messezentrum PALEXPO in Halle 7 am Stand 7071 aus.

Über Eurocopter

Eurocopter, gegründet 1992, ist heute ein deutsch-französisch-spanischer Konzern und ein Geschäftsbereich der EADS, eines weltweit führenden Unternehmens in der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungsgeschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen. Die Eurocopter-Gruppe beschäftigt rund 20.000 Mitarbeiter. 2011 festigte Eurocopter seine Position als weltweite Nummer Eins am zivilen und halbstaatlichen Hubschraubermarkt mit einem Umsatz von 5,4 Milliarden Euro, Aufträgen über 457 neue Hubschrauber und einem Anteil von 43 Prozent am zivilen und halbstaatlichen Markt. Zusammengerechnet stellen die Produkte der Gruppe einen Anteil von 33 Prozent am weltweiten zivilen und halbstaatlichen Hubschrauberbestand dar. Ihre starke weltweite Präsenz unterstützen Tochtergesellschaften und Holdings in 21 Ländern, die rund 2.900 Kunden des Unternehmens profitieren von einem dichten Netz von Service- und Schulungszentren, Vertriebspartnern und zugelassenen Vertragshändlern. Gegenwärtig sind mehr als 11.300 Eurocopter-Hubschrauber in über 149 Ländern in Betrieb. Als Hersteller mit der weltweit größten Auswahl an Zivil- und Militärhubschraubern legt Eurocopter in seiner Geschäftsaktivität höchsten Wert auf Sicherheit.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Stéphane CHERY
Head of International Media Relations
Airbus Helicopters
 
Tel.: +33 4 42 85 60 51
Fax: +33 4 42 85 89 70
Pascale Fleury
Media Relations France, Eastern and Central Europe, Middle East & Africa
Airbus Helicopters
 
Tel.: +33 4 42 85 62 38
Fax: +33 4 42 85 89 70
Cell: +33 6 32 54 05 02
Gloria Illas
Media Relations Latin America & Southern Europe
Airbus Helicopters
 
Tel.: +33 4 42 85 58 89
Fax: +33 4 42 85 89 70
Eva Riefer
 
Tel.: + 33 (0)4 42 75 43 17
Cell: + 49 (0) 151 17 12 63 18
Priscilla Yip
External Communications Asia Pacific
Airbus Helicopters
 
Tel.: + 65 6 59 27 217
Fax: + 65 6 65 90 872
 

Downloads

Press Release

PDF